So stehe Ich euch beiseite

Gern betreue ich euch in der Schwangerschaft und die ersten Wochen nach der Geburt zu Hause. Bereits ab dem positiven Schwangerschaftstest darf jede Frau meine Hilfe in Anspruch nehmen.

In einem individuellen Vorgespräch lernen wir uns zunächst kennen. Falls in der Schwangerschaft Besonderheiten auftreten, wie zum Beispiel Rückenschmerzen, Übelkeit oder einfach Ängste und Sorgen, stehe ich dir als Hebamme zur Seite. Ich nehme mir für das Gespräch mit dir ausreichend Zeit und auch für eventuell notwendige Hilfeleistungen. Ich verfüge über Kenntnisse der Homöopathie, die eine schonende Behandlungsmöglichkeit bei einer Vielzahl von Beschwerden darstellen kann.

Die ersten Wochen nach der Geburt ist eine sehr besondere und aufregende Zeit. Nach der Geburt eures Kindes, besuche ich euch zu Hause. Ich gebe zum Beispiel Unterstützung beim Stillen, bei der Nabelpflege und auch das erste Bad mache ich gern mit euch gemeinsam. In den ersten 10 Tagen nach der Geburt ist ein täglicher Hausbesuch möglich, insgesamt kann ich euch acht Wochen nach der Geburt betreuen. Die Betreuung kann erweitert werden, falls Stillschwierigkeiten auftreten oder auch zum Ende der Stillzeit, falls ihr Fragen zur Nahrungsumstellung habt.

Da ich über entsprechende Kenntnisse verfüge, ist auch eine Betreuung auf Englisch möglich.